Culture Hacking Nämberch

Gepostet von

Gestern abend war im Coworking Nürnberg mal wieder ein Culture Hacking, der zweite, an dem ich teilnehmen konnte (Link zur Meetup-Gruppe). 

Abgesehen von der wie immer tollen, kreativen Atmosphäre und dem internationalen Teilnehmerkreis haben die drei Teams wieder einfallsreiche Konzepte entwickelt, wie mit einfachen Mitteln Impulse für eine Kulturveränderung gesetzt werden können:

  • Mit Post-its, die auf den Kollegen geklebt werden, positive Komplimente äußern.
  • Durch eine Spielszene in einer Bäckerei, in der jeder Verkäufer nur für einen bestimmte Warensorte zuständig ist (und darüberhinaus nur „Weggla“ kennt und daher keine „Semmeln“ versteht), humorvoll und überspitzt das Silodenken aufzeigen.
  • Durch eine Spielszene, in der ein Kollege mit immer derselben Routine eine völlig sinnlose Mauer ab- und wieder aufbaut, die Zweckfokussierung motivieren.

Alles in allem wieder eine sehr gelungene Veranstaltung, ein herzliches Dankeschön an Baltasar Cevc für die Organisation!

(Photo by Ferenc Horvath on Unsplash)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s